Darumbinichblank

Menu

Die 10 teuersten Yachten der Welt

FavoriteLoadingzu Favoriten hinzufügen

Top 10 der teuersten Yachten der Welt

Hier präsentieren wir euch heute die absoluten Luxusyachten, welche sich nur die reichsten der Super-Reichen leisten können. Wer das nötige Kleingeld in der Tasche hat, kann sich über eines dieser Luxusspielzeuge freuen.

10) The Rising Sun – $200 Millionen

Via liveyachting.com

Via liveyachting.com

Fangen wir einmal bei $200 Millionen an. Nur mal als Referenz einige Sportteams, welche in den 90ern gekauft wurden kosteten ungefähr so viel. Dies ist ungefähr der Preis für einige Wolkenkratzer und ältere Sportstadien und es ist mehr als das Bruttoinlandsprodukt einer handvoll 3.Weltländer – aber wir schmeißen die ganze Kohle für ein Boot raus und zwar nicht irgendein Boot aber das billigste auf unserer Liste! Also was bekommen wir für unser hart verdientes Geld? Es hat David Geffen eine Yacht gekauft die ursprünglich im Besitz von Larry Ellison dem CEO von Oracle war. Es gibt auf der Yacht einen großen Basketballplatz, welcher auch als Helikopterlandeplatz genutzt werden kann, ein Kino, einen Weinkeller und insgesamt 82 Zimmer verteilt auf 5 Stockwerke.

 

9) Seven Seas – $200 Millionen

seven_seas_9

Via fastlifeluxury.com

Gebaut von einer holländischen Firma, welche Oceanco heißt, kann die Seven Seas Yacht 12 Gäste verteilt auf 7 spektakuläre Suiten beherbergen. Die Suiten sind Doppelkabinen erscheinen. Es gibt eine sehr opulente Besitzerkabine, welcher Ihr Besitzer Steven Spielberg bewohnte. Die Gäste werden die restlichen Unterkünfte genau nach Ihrem Geschmack finden. Zur Ausstattung gehören, außer einem Kinosaal, ein Helikopterlandeplatz,ein  Fitnessstudio und ein Infinity Pool. Es gibt außer dem einem gesamtse Privatdeck für Momente der Zurückgezogenheit, weil einfach auf See abzuhauen anscheinend nicht genug Isolierung ist.

 

8) Lady Moura – $210 Millionen

lady_moura_8

Via pouted.com

Diese Yacht ist so teuer, dass sogar der Schriftzug und das Emblem aus 24 Karat Gold gemacht sind. Das Schiff gehört Nassar Al-Rashid, einem Saudi Milliardär.  Vielweiß man allerdings nicht über die Lady Moura – aber was wir wissen ist, dass es die 9. größte Privatyacht 1990 war zu dem Zeitpunkt als Sie gebaut wurde. Jedoch ist Sie mittlerweile auf den 28sten Platz abgerutscht. Sie wird von zwei Twin-Diesel-Motoren betrieben von den jeder fast 7.000 PS schaffen. Die Lady Moura ist fähig locker-leicht 30 Gäste und 60 Crew-Mitglieder, zu beherbergen.

 

7) Al Mirqab – $250 Millionen

Al_Mirqab_7

Via de.wikipedia.org

Solltest du 24 deiner besten Freunde im Sommer ins Mittelmeer transportieren müsse, dann könnte die Al Mirqab die Yacht sein, die du dein ganzes Leben gesucht hast. Natürlich hat dazu auch der derzeitige Besitzer der Premierminister Hamad bin Jassim bin Jabar Al Thani was dazu zu sagen. Er ist der Premierminister von Qatar – was uns fragen läßt ob wir vielleicht eine Kariere in der mittelöstlichen Politik einschlagen sollten. Die Al Mirqab beinhaltet 10 Schlafzimmersuiten, einen Helikopterlandeplatz, einen Swimmingpool, ein Kino und ein Sonnendeck. Es gibt außerdem ein extravagantes Set an VIP-Suiten, welche dem Besitzer zur Verfügung stehen. Ansonsten weiss man sehr wenig über dieses Schiff.

 

6) Dilbar – $263 Millionen

dilbar_6

Via teureyacht.de

In nichts Ihren südlichen Nachbarn aussenvor stehen die russischen Miliardäre, welche ebenfalls gerne teure nutzlose Spielzeuge kaufen. Alisher Usmanov ist der Beitzer diese Yachtt. Er nannte Sie Dilbar im Gedenken an seine Mutter. Diese Yacht wird bei 47 Crew-Mitgliedern betrieben und enthält allen Komfort, welchen man erwarten solte, wenn man eine viertel Miliarde Dollar ausgibt . Da gibt es den Standard Helikopterlandeplatz und Wohnraum für bis zu 20 Gästen. Die Dilbar ist über 110 Meter lang und 15 Meter hoch – was aus Ihr eine der längsten Yachten der Welt macht.

 

5) Al Said – $300 Millionen

al_said_5

Via charterworld.com

Al Said wurde nach Ihrem Besitzer demSultan Qaboos Bin Said Al Said von Oman benannt. Es muss irgendetwas geben was einem Dingen nach einem selbst bennen lässt wenn man super reich ist. Zur Zeit seiner Konstruktion war die Al Said die zweitgrößte Yacht der Welt. Sie kostete unglaubliche $300 Millionen und wurde aus einer Aluminium-super-Struktur gebaut. Sie kann 20 Knoten erreichen und bis zu 70 Leute beherbergen – und da sind noch nicht mal die 154 Crew-Mitglieder mit einberechnet, welche auf dem Schiff arbeiten. Im Innenbericht gibt es einen Konzertsaal welche ein doch etwas größeres Orchester fassen kann – falls irgenwann einmal Bedarf da sein sollte. Man glaubt des keine Fotos des Inneren existieren, somit müssen wir dem Sultan wohl glauben, dass diese Yacht einfach absolut Geil ist.

 

4) Superyacht A – $323 Millionen

superyacht_a_4

Via liveyachting.com

Im Besitz des russischen Milliardärs Andrei Melchenko, ist Superyacht A eher klein zieht man in Betracht wie viel Geld benötigt wurde um sie, zu bauen. Es ist mit einer Crew von 42 Leuten besetzt und bietet Raum für 14 Gäste. Es ist nicht die Größe oder die Außenfassade, welche diese Yacht so eindrucksvoll macht – es ist die Innenausstattung, welche mit jeglichem modernen Komfort ausgestattet ist, welchen man sich vorstellen kann. An Board befinden sich 3 Swimmingpools, welche alle mit einer Gegenströmung gebaut wurden, falls du so etwas benötigst. Es gibt zwei zusätzliche Boote welche dazu genutzt werden können um an Land zu fahren. Alleine die Mastersuite kann 6 Leute beherbergen. Man muss eigentlich nicht erwähnen, dass bei eine Preis von $323 Million deine Yacht mit der neusten Technologie und Unterhaltungssystemen ausgestattet ist . Die Karosserie ist auch eher einzigartig und Teil eines Bootes, welches wohl ein Bonbösewicht sein Heim nennen könnte.

 

3) Dubai – $350 Millionen

dubai_3

Via liveyachting.com

Dieses Boot war in der Vergangenheit unter vielen verschiedenen Namen bekannt. Es wurde mit dem Namen Golden Star von einem reichen Prinz aus Brunei in Auftrag gegeben aber später vom Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum fertiggestellt, als dieser die finanziellen Mittel vorlag, um das Projekt, zu realisieren. Es ist außerdem bekannt als Platinum 525. Derzeit ist die Yacht im Besitz des Scheichs von Dubai und heißt passend, die Dubai. Die Gäste am Board finden einen Swimmingpool, ein Spa, eine Glass-Treppe und (natürlich) einen Helikopterlandeplatz vor. Diese schwimmende Lukus-Stadt kann unglaubliche 115 Personen aufnehmen. Derzeit ist diese Yacht die größte der Welt und wir können uns nur vorstellen wie luxuriös die Innenausstattung ist.

 

2) Eclipse – Geschätzte $450 Millionen – $1.2 Milliarden

eclipse_2

Dies ist eine Yacht, welche eine Milliarde Dollar kostet – vielleicht. Wir kennen die genauen nicht die genauen Konstruktionskosten dieses Monstrums aber verschiedenen Quellen haben die Konstruktion mit 1,5 Milliarden beziffert. Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass es mit 70 Crew-Mitgliedern bemannt ist. Und im Besitz von Roman Abromavich ist. Sie verfügt über Ihr eigenes privates Verteidigungssystem designend um Eindringlinge zu erkennen. Wenn man versucht Fotos von dem Schiff zu machen nutzt es moderne Lichttechnologie um diese zu blockieren. Diese Yacht bietet Platz für 24 Gäste, zwei Helikopterlandeplätze und einem eigenen privaten U-Boot.

 

1) Streets of Monaco – $1 Milliarde

streets_of_Monaco_1

Via ealuxe.com

Hier ist eine, wo wir wissen Sie wird mindestens 1 Milliarde kosten. Der Unterschied zwischen dieser Yacht und Nummer 3 auf der Liste beträgt $650 Millionen – dies entspricht fast den dreifachen Kosten. Also was bekommt man für 1 Milliarde?Nun ja bisher noch nicht das sich diese Superyacht noch in Konstruktion befindet. Das Design dieser fantastischen Yacht ist nicht wie die traditionellen Yachten, welche wir bisher kennen und lieben gelernt haben. Es gibt alles mögliche was man unbedingt auf hoher See brauch – wie zum Beispiel eine Gokart-bahn, deinen eigenen privaten Strand und einen von Menschenhand gemachten See und ein Schiffsdeck welches eine Stadt nachgebildet ist. Inklusive gibt es Nachbildungen von Casinos und eine Nachbildung der Monaco Grand Prix Strecke. Über 153 Meter erstrecken sich ein Tennisplatz, mehrere Swimmingpools , Cafes und großartige Unterwassermeeresansichten. Wir können es kaum erwarten sie auszuchecken , wenn Sie an einem exzentrischen Milliardär verkauft wurde.

 

Share Button

Kommentare

Kommentare

Categories:   Die teuersten Produkte

Tags:  , ,